Entfernung von Permanent Make Up / Microblading

Für die Entfernung oder Aufhellung eines missratenen Permanent Make Up/Microblading gibt es verschiedene Möglichkeiten.

​Die moderne Lasertherapie hat sich bei allen Arten der Permanent Make-up und Microblading Entfernung als sanfteste und effektivste Methode durchgesetzt. Hierbei wird der innovative Q-Switched Nd:YAG Laser verwendet. Der Laser deckt ein breiteres Spektrum an PMU – Farbmischungen ab.

Das Remover Verfahren ist eine Pigmentiermethode, bei der ein spezielles Mittel in die Haut eingestochen wird, welches die Farbpigmente während der Abheilungsphase nach und nach aus der Haut herausschwemmt.

Kann man unschönes Permanent Make Up oder unprofessionell gestochene  Microblading komplett entfernen?

Ja, dank Kombinierung der neuesten Laser- und Remover- Entfernungsmethoden ist es durchaus möglich, die in der Haut befindlichen Farben vollständig zu entfernen.

Wie funktioniert die Entfernung mit dem Laser?

Das Lasersystem arbeitet im Vergleich zu anderen Entfernungsmethoden besonders hautschonend. Die pigmentierte Hautzone wird mit ultrakurzen und hochenergetischen Lichtimpulsen nachgezeichnet. Der speziell gefilterte Laserstrahl trifft mit großer Hitze auf das in der Haut eingekapselte Farbpigment. Die Farbpigmente absorbieren das Licht und werden in Kleinstteilchen zersprengt. Die körpereigenen Immunabwehrzellen (Makrophagen) transportieren diese Trümmer dann von der behandelten Hautzone über das Lymphsystem ab. Die Entfernung darf in Abständen von 4-6 Wochen wiederholt werden. Nach der Laserbehandlung kann es zu leichten Rötungen oder Schwellungen des Areals kommen, die aber nach kurzer Zeit und richtiger Nachsorge narbenfrei wieder verschwinden.

Wie funktioniert die Entfernung mit dem Remover?

Nach der Behandlung wandert die Farbe an die Hautoberfläche und es bildet sich eine Kruste. Nach schon etwa 5 bis 10 Tage fällt diese ab – somit auch die Permanent Make Up- Microblading- Farbreste.

Gibt es Unterschied zwischen Remover- und Laser-Entfernungsmethode?

  • Laser kann bestimmte Farben einfach nicht erkennen (z.B. weiß, beige, gelb-grün usw.). Das Remover entfernt alle Farbpigmente, unabhängig von deren Farbe und von der Größe seiner Partikel.
  • Normalerweise reichen 1 – 3 Entfernungsbehandlungen mit Remover, ist aber nicht für große Flächen geeignet. Bei der Entfernung mit Laser sind normalerweise 5 -8 Sitzungen notwendig, um die Pigmente komplett zu entfernen.
  • Kein Risiko der Narbenbildung, bei professionelle Durchführung der Entfernung-Behandlung.
  • Es ist möglich auch das Permanent Make Up nur aufhellen, ohne es komplett zu entfernen!
  • Bei bestimmten Fällen ist eine kombinierte Methode notwendig: 1-3 Laser Entfernungen, und danach 1-2 Remover Behandlungen.